Sommeraktivitäten in Hüttschlag

Hüttschlag, welches im Salzburger Land in Österreich liegt, ist seit 2008 ein Bergsteigerdorf und seit 1991 Teil des Nationalparks Hohe Tauern. Der Ort ist ein idealer Platz für Bergsteiger und Bergliebhaber. Die Geschichte von Hüttschlag führte das Tal und den Ort über ein Bergbaugebiet zu seiner heutigen Existenz als beliebtes Ziel für Touristen. Das Dorf zählt heute um die 550 Gästebetten in Hotels und Privatpensionen.

Bergsteigen und Wandern

Hüttschlag ist, wie erwähnt, ein Bergsteigerdorf, diese werden in Österreich nach strengen Kriterien ausgewählt. Das Projekt wird vom Österreichischen Alpenverein ausgeführt und stellt die Kompetenz des Ortes im Bereich Wandern und Bergsteigen unter Beweis.

Das Tal hat im Laufe der Zeit den Beinamen “Tal der Almen” erhalten und das nicht umsonst. Das Großarltal bietet ca. 40 bewirtschaftete Almen. Beim Wandern auf den ca. 400 km markierten Wanderwegen, laden sie zum Verweilen und Pause machen ein. Das gastronomische Angebot ist dabei breit gefächert und bietet feine Küche aus der Region.

Im Tal findet man Wanderwege jeder Schwierigkeitsstufe, für Könner und Anfänger gleichermaßen geeignet.

Für erfahrende Bergsteiger gibt es viele Klettersteige und Hochtouren, die anspruchsvoll und malerisch sind.

Es können auch geführte Wanderungen aller Schwierigkeitsgrade in Hüttschlag gebucht werden. Egal ob Familienwanderungen oder anspruchsvolle Bergtouren, für jeden findet sich das passende Programm. Es werden auch Themenwanderungen angeboten. Die Wanderwege sind gut ausgeschrieben und man erhält umfassende Wanderkarten im Ort.

Mountainbiken

Neben Bergsteigen und Wandern ist Mountainbiken eine beliebte Aktivität für den Sommer in Hüttschlag und viele der Wanderwege und Almen sind auch für Biker zugänglich. Aufgrund der weiten Almwege sind die meisten Pfade des Tals ein Paradies für Mountainbiker. Wie auch für Wanderer, gibt es für Biker verschiedene Wege in jeder Schwierigkeitsstufe und auf jeder dieser Routen gibt es eine passende Alm, die zum Vespern und Verweilen einlädt. Die Maurachalm, Unterwandalm oder Karsegalm liegen auf einem der anspruchsvolleren Pfade und sind bei Radlern sehr beliebt.

Andere Aktivitäten

Wer weder wandern, noch biken möchte, kann sich auf dem Sport- oder Beachvolleyball-Platz des Dorfes austoben oder die Sehenswürdigkeiten entdecken. Für die kleinen Gäste ist ein Spielplatz vorhanden. Ein Besuch des nahegelegenen Schödersee ist eine weitere empfehlenswerte Aktivität für den Sommer in Hüttschlag. Wer es gerne mag, kann im Tal auch fischen, egal ob in den Flüssen und Bächen oder in den Seen. Dank der vielen Felswände in der Region, ist auch das Klettern ein beliebter Zeitvertreib.